Und wieder gibt es Wetter


Verfasst von Kirsten Panzer am 19. Januar 2022

Weiter geht es mit dem Wetter - Trans-Ocean startet mit Sebastian Wache, WetterWelt, in die winterliche Wetterrunde.

Drei Themengebiete, drei Termine, die nicht nur zuhause am Schreibtisch wahrgenommen werden können, sondern auch an Bord. Ob im Hafen, in der Marina oder in der Ankerbucht, sobald das Datenvolumen stimmt, reicht auch das Smartphone, um an den Online-Wetterseminaren teilzunehmen. Also Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone an, den Link anklicken und schon ist man dabei, wenn Sebastian Wache uns das Wetter erklärt. 

Aufgeteilt wird das Wetter wieder in drei Teile - 1 bis 3 (dienstags von 18 bis 20 Uhr) - mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. So geht es um das Wetter auf den Azoren, im Mittelmeer, auf dem Atlantik oder der Barfußroute, dabei dreht sich alles um Fronten, Squalls und die richtigen Routen auf den großen Ozeanen.

Das aber nicht nur als „One-Man-Show“, sondern unter Beteiligung der Teilnehmenden, deren Fragen während des Seminars natürlich beantwortet werden. Ein hoher Lerneffekt ist so garantiert, weshalb die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Teil 1 (1. Februar) - Azoren, Mittelmeer

beendet

Teil 2 (8. Februar) - Atlantik

beendet

Teil 3 (15. Februar) - Weltumsegelung
Wetterlagen weltweit (Barfußroute)
Wettergefahren weltweit
Strömungen
El Niño / La Niña
Wetterroutings
Strategien/Wetterfenster


Grundkenntnisse zum Thema Wetter sollten die Teilnehmenden mitbringen.

Jedes Seminar (Teil 1 bis 3) stellt eine einzelne Einheit dar und muss extra gebucht werden. 

Kosten pro Seminar: Im Gegensatz zu unseren TO Blauwasser Micro-Seminaren sind die Wetter Seminare kostenpflichtig, da wir sie selbst einkaufen. TO-Mitglieder zahlen 20 Euro pro Seminar beziehungsweise Teil, Nicht-TO-Mitglieder 25 Euro.

Die Seminare starten jeweils um 19 Uhr. 

Anmeldungen bitte über die 
Geschäftsstelle des TO per E-Mail, der entsprechende Link zu dem jeweiligen Zoom-Seminar wird nach Anmeldung verschickt.

Also seid dabei, wenn Sebastian Wache das Wetter erklärt.

 

Deep Link 

transocean.JPG